Referenzen

Liebes ILP Team, einiges neues habe ich zu berichten. Meine Selbständigkeit nimmt Formen an, ich habe einen Raum, arbeite mit einer Mediengestalterin an Flyer und Internet Seite. Manchmal finde ich es beängstigend wie gut es läuft bis jetzt. Ganz, ganz liebe grüße an alle und besonders an dich liebe Vera. Ich könnte dir immer wieder danke sagen für das letzte Jahr. Ich fühl mich sehr lebendig und ich gehe immer weiter und staune, wie es geht. LG



... auf dem Nachhauseweg gingen mir noch folgende Gedanken durch den Sinn: Zum einem möchte ich Dich in mein Feedback gerne mit einschließen. Ich freue mich über meine und unser aller Fortschritte und möchte Dir für Deine feinfühlige Begleitung und Führung ein großes Dankeschön schicken. Ich fühle mich sehr gut bei Dir aufgehoben. Da wir aber alle meißt so sehr mit unserem „Wachsen“ beschäftigt sind, ist das wohl bis jetzt irgendwie „untergegangen“ ;-)Ich weiß natürlich, dass Du Dir Deiner Fähigkeiten bewusst bist - aber es wollte einfach gesagt sein! Ich freue mich auf das Regionalgruppentreffen. Herzliche Grüße und bis bald.



Liebes ILP Team J,
ich habe ja schließlich wirklich Zeit ... und die möchte ich nutzen, um euch ein Dankeschön für das gelungene Wochenende auszusprechen!
Es war einfach wieder voll von Neuem, Wunderbarem, Wirkungsvollem! Ich bin so froh, diese Auswahl getroffen zu haben, auch die Rahmenbedingungen stimmen super!
Vera, Du hast sogar trotz eines späten Feierabends noch am Samstagabend die Kenn-Nummern (Seitenzahlen) eingepflegt! Danke!!!
Ich freue mich schon auf das nächste Material (Vorbereitung im Urlaub )und das Seminar im Juli . Also bis dahin.



… nach meiner ersten Woche an der P. Schule und nach den ersten Stunden, die sich mit Supervision und konkreten Fallbeispielen beschäftigt haben, habe ich das Bedürfnis, Dir meinen wichtigsten Eindruck und meine Erkenntnisse zu schildern.

Mir ist (erschreckend) deutlich geworden,
wie sehr sich die Lösungsorientierte Psychologie, insbesondere ILP, von den noch weitgehend üblichen Methoden unterscheidet und was für ein kraftvolles Instrument der Intervention man damit tatsächlich in der Hand hat. Natürlich hattest Du davon gesprochen und natürlich habe ich die Praxisnähe und die Funktionalität der Methodik für mich erkannt und erprobt. Aber der Unterschied zum problemorientierten Ansatz ist mir erst jetzt real erlebbar geworden, da ich ja keinen echten Vergleich hatte. Besonders das psychographische Wissen scheint mir existenziell wichtig und ich bin froh, dass ich damit arbeiten kann. Wir haben heute drei Stunden lang eine Supervision zu zwei Fällen erlebt und das bedeutete 3 Stunden lang in der Vergangenheit kramen und zu deuten und zu reflektieren, um zu verstehen, warum das alles so gekommen war. Tipps wurden gegeben und Ratschläge reichlich. Das alles mit sehr viel gutem Willen und viel Wissen und Gefühl, aber eben leider ohne wirkliche Struktur und ohne die Persönlichkeit des Klienten zu beachten. Und auch ohne einen Ansatz zur Lösung oder ein Ziel. Die Erleichterung kam dadurch zustande, dass die Klienten sich verstanden fühlten und sich die Probleme von der Seele reden konnten. Von anderen Teilnehmern, die zum Teil schon ein Jahr dabei sind (Rotationsprinzip) weiss ich, dass es zwar fundiertes theoretisches Wissen gibt, aber sie warten immer auf das richtige Handwerkszeug, um mit den Klienten zu arbeiten. Aber das werde ich alles selbst noch sehen. Was ich sagen möchte ist: wunderbar, dass ich dort bin, um Krankheitslehre und Grundwissen zu wiederholen und Neues zu lernen. Aber noch viel wunderbarere ist, dass ich intuitiv zuerst nach ILP gegriffen habe ;-)Ich spüre direkt körperlich, wie froh ich darüber bin. Und danke, dass Du uns das alles so plastisch transportiert hast, dass ich es verstehen und anwenden gelernt habe.Da ich davon ausgehe, dass Du auch interessiert bist, was Deine ehemaligen Schützlinge so machen, möchte ich Dir noch sagen, dass ich zum Einen meine erste zahlende Klientin habe ;-) Und zum Anderen an einem Vortrag über Psychographie arbeite, den ich demnächst im Y Z einer langjährigen Bekannten halten werde JIch gehe tapp-tapp-tapp meinen zuerst erdachten Zielen entgegen und konnte schon viele Zwischenschritte abhaken. Darauf bin ich sehr stolz, auch wenn es ab und zu Schwierigkeiten gibt. Es grüßt, …



… ich habe heute gleich mal versuchsweise mit ILP gearbeitet und bin wirklich begeistert- es gibt eine gute Struktur und bringt gut in neue Lösungswege- eine klasse Methode!! Ich bin gespannt auf unseren nächsten Termin & freue mich dich wieder zu sehen J Liebe Grüße



… ganz lieben Dank für die Übersendung der Unterlagen, denen ich mich in Ruhe nochmal widmen werde. Für mich war der Vortrag wertvoll und führte dazu, neben Essstörungs-Inputs, parallel Einblick zur ILP-Praxis dazu zu bekommen. Danke dafür. G



… morgen habe ich meine 2. Therapiesitzung und freue mich schon total darauf. Letzte Woche hatte ich schon eine Klientin und war mit mir zufrieden. Mir fällt halt nach wie vor noch das Pacen schwer, weil ich mich immer noch auf meine Unterlagen konzentriere. Aber ansonsten einfach nur genial. Die Klientin von letzter Woche kommt diese Woche nochmal, da arbeiten wir weiter, mal sehen was Sie vom letzten Mal zu berichten hat. Ich kann Dir immer wieder nur danke sagen, danke dafür, dass Du so eine supertolle Ausbilderin bist und mir soviel Kraft und Stärke gibst. Liebe Grüße aus W



… im Namen des heute anwesenden Kollegiums möchte ich mich nochmals bei Ihnen bedanken. Der Workshop war für uns alle eine Bereicherung. Wir werden das Thema Psychografie in Verbindung mit lösungsorientierten Fragen für das Team und unsere Schüler weiter ausarbeiten. Für unseren nächsten pädagogischen Tag planen wir sie wieder ein und empfehlen sie in der Zwischenzeit weiter. Mit freundlichen Grüßen SL



Lieben Dank an das ILP Team!
Ich bin echt baff von der Resonanz und versuche gerade damit zurecht zu kommen, es ist toll und gleichzeitig überwältigend. Viele liebe Grüße



… nach meinem heutigen Arbeitstag, möchte ich Dir noch einmal schreiben, wie dankbar ich bin, dass wir uns kennenlernen sollten. Mit ILP habe ich gefunden, wonach ich in meinem Psychologie Studium gesucht habe. Vielen Dank vor allem auch dafür, dass die Inhalte von Dir so praxistauglich vermittelt wurden. Ich freue mich auf das nächste Regionalgruppentreffen.Vielen Dank auch an das gesamte Team. Ihr macht das wirklich alle zusammen richtig gut! VG



ILP – Leben zum Gelingen bringen – Euer Motto gefällt mir und ich werde es versuchen immer zu be-herz-igen. ;)Vielen Dank für die gute Ausbildungszeit. Ich vermisse sie jetzt schon. Liebe Grüße.



... noch einmal ganz herzlichen Dank für das tolle, inspirierende und erkenntnisreiche Wochenende. Hatte heute 2 tolle Termine, davon ein Coaching und dieses mit großartigem Erfolg. Klient ist mit so einem guten Gefühl nach Hause, dass war toll. Bin zwar mit Klient nicht fertig geworden, weil ich Klient nicht darüber informiert habe, dass es eine 1 1/2 bis 2 h dauernde Coachingsitzung sein wird. Aber das Feedback war toll und hat mich so beflügelt. Am Freitag geht es dann in die 2. Runde, die ich auf jeden Fall abschließen möchte. Es ist einfach nur toll. Liebe Grüße.



"Und plötzlich weißt du: Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen."
Dieses Zitat von Meister Eckhart macht Mut, da es von Vertrauen spricht. Veränderungen machen häufig Angst vor dem Neuen und Ungewissen. Aber jede Erfahrung bringt uns auch wieder ein Stück weiter im Leben.
So hat meinem Leben die ILP-Ausbildung nicht nur neue Erfahrungen gebracht, sondern auch eine neue Richtung gegeben. ILP hat mein Leben enorm bereichert, denn ILP interessiert sich für Lösungen, Fähigkeiten und Ressourcen des Einzelnen. Die ILP-Ausbildung hatte für mich das Ziel, mich persönlich weiterzuentwickeln und mir neue Methoden in der Zusammenarbeit und Förderung/Coaching von Menschen zu erarbeiten. Dadurch habe ich mich auch persönlich weiterentwickelt. Die ILP-Ausbildung hat mir rückblickend ein großes Portfolio an Möglichkeiten mitgegeben, Situationen und Dinge in meinem Alltag und meinen Leben viel positiver, lösungsorientierter, ruhiger und zielführender anzugehen und zu meistern. In vielen beruflichen als auch privaten Belangen gehe ich zunehmend nur noch durch lösungsorientiertes Fragen vor. Vielen Dank.



ILP – Leben zum Gelingen bringen – Euer Motto gefällt mir und ich werde es versuchen immer zu be-herz-igen. ;)Vielen Dank für die gute Ausbildungszeit. Ich vermisse sie jetzt schon. Liebe Grüße.



… ich wollte mich abschließend ganz sehr bei Dir bedanken. Ich hatte damals schon in den zwei Stunden Informationsgespräch gemerkt, dass das, was Du uns zu ILP erzählt und veranschaulicht hast, ganz viel in mir drin bewegt hat (im positiven Sinne natürlich!) und das hat sich auch bestätigt – ILP war genau das richtige für mich.Ich bedanke mich ganz sehr und sende Dir einen ganz lieben und sonnigen Gruß nach Radebeul.



… nun ist die schöne Ausbildungszeit vorbei L Jetzt muss ich alleine weiter an meinen Zielen arbeiten. Mit der Zielarbeit aus der Ausbildung habe ich ja schon einen guten Start hingelegt. Ich hätte das vorher nie geglaubt. Jetzt heißt es dran bleiben. Das Handwerkszeug dafür und vieles vieles mehr, hast Du uns mitgegeben. Vielen vielen Dank dafür. Ich werde auf jeden Fall versuchen an den Regionalgruppentreffen teilzunehmen, um weiterhin im Austausch zu bleiben. Da sehen wir uns wieder. Bis dahin, viele gute Ausbildungsgruppen. Es ist wichtig, dass ILP in möglichst vielen (vor allem sozialen) Bereichen bekannt wird. Liebe Grüße sendet Dir…

Druckbare Version
Links
ILP® Fachschule Dresden * Vera Döring * Meißner Str. 6
01689 Weinböhla * Tel.: 0162 62 09 206